Bund unterstützt NOA-Projekt in Nürnberg

21. Dezember 2015

Das SPD-geführte Bundesministerium für Arbeit und Soziales wird die Noris-Arbeit (NOA) gGmbH bei einem Projekt in Nürnberg finanziell unterstützen, das teilen die Nürnberger Bundestagsabgeordneten Gabriela Heinrich und Martin Burkert mit.

Die NOA ist eine Tochtergesellschaft der Stadt Nürnberg und berät, beschäftigt und qualifiziert arbeitslose Bürgerinnen und Bürger. Das Projekt „Wohnen – Erwerb – Gesundheit“ der Noris-Arbeit (NOA) gGmbH soll nun durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales unterstützt werden. Hierfür fließen EU-Mittel des „Europäischen Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen (EHAP)“ nach Nürnberg.

Die Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordneten Martin Burkert und Gabriela Heinrich erklären hierzu: „Wir freuen uns sehr über die Entscheidung die NOA in Nürnberg nun bei ihren wichtigen Aufgaben zu unterstützen. Die Entscheidung aus dem Hause von Ministerin Andrea Nahles ist ein wertschätzendes Signal für Nürnberg und die Arbeit der NOA.“

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto