Nürnberger Wirtschaftsjuniorin im Bundestag

11. Mai 2015

Wirtschaftsjuniorin Anne Hoffmann aus Nürnberg begleitete die Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriela Heinrich eine Woche lang im Bundestag und erhielt dabei Einblicke in den Berliner Politikbetrieb.

Im Rahmen des 21. Know-how-Transfers der Wirtschaftsjunioren Deutschland konnte Anne Hoffmann der Nürnberger SPD-Abgeordneten Gabriela Heinrich eine Woche lang über die Schulter schauen. Für die Senior-Projektleiterin bei Siemens standen dabei zahlreiche Termine auf dem Programm wie die Teilnahme an Arbeitsgruppen und den Ausschüssen. „Besonders spannend war, dass wir Wirtschaftsjunioren auch an einer Fraktionssitzung der SPD teilnehmen durften und die ungeschminkten Debatten verfolgen konnten“, so Hoffmann.

Eine Befragung von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung war ein weiteres Highlight. „Es war vor allem interessant, einen Einblick in die Abläufe und Entscheidungsprozesse im Bundestag zu erhalten. Beeindruckend fand ich auch die Themenvielfalt“, so Hoffmann. Gabriela Heinrich zieht ein positives Fazit: „Der Austausch zwischen Wirtschaft und Politik ist für beide Seiten hilfreich“.

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto