Tag des Ehrenamtes

03. Dezember 2015

Zum Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember 2015 erklären die Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordneten Gabriela Heinrich und Martin Burkert:

„Wir freuen uns über das vielfältige ehrenamtliche Engagement in Nürnberg und möchten uns herzlich bei den Ehrenamtlichen bedanken. Wer sich ehrenamtlich engagiert, tut etwas für die Gemeinschaft. Das ehrenamtliche Engagement in einer Gesellschaft sagt immer auch etwas über den gesellschaftlichen Zusammenhalt im Land aus. Noch nie haben sich in Deutschland so viele Menschen ehrenamtlich engagiert wie heute.“

Heinrich und Burkert unterstützen eine stärkere Förderung des Ehrenamtes und begrüßen daher, dass künftig Koordinatorenstellen für ehrenamtliches Engagement über den Haushalt der Integrationsbeauftragten Aydan Özoğuz finanziert werden sollen. „Hauptamtliche Koordinatoren sollen dazu beitragen, die Engagementstrukturen zu verstetigen“, so Heinrich und Burkert. Mit 10.000 zusätzlichen Stellen im Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug (BFD) habe die Große Koalition auf Drängen der SPD zudem die Weichen für bessere Rahmenbedingungen für die freiwillige Arbeit von und mit Flüchtlingen gestellt. „Gerade in der Flüchtlingsarbeit sind ehrenamtliches und freiwilliges Engagement unverzichtbar“, so Heinrich und Burkert.

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto