Montag - Büro und Landesgruppe

Eine typische Sitzungswoche startet am Montag, nachdem ich meist morgens mit der Bahn aus Nürnberg angekommen bin.

Wochenauftakt mit Büroarbeit

Mein Büro liegt im fünften Stock im Otto-Wels-Haus mit der Adresse Unter den Linden 50, gegenüber der russischen Botschaft. Früher war in dem Gebäude übrigens das DDR-Ministerium für Außenhandel. Im Büro gehe ich die Mappen mit Mails, Briefen, Anfragen sowie Infos durch und bespreche mich mit meinen Berliner Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir planen die Termine für die Woche und gehen die Einladungen durch. Bundestagsabgeordnete bekommen eine Vielzahl von Einladungen. Spannend sind für mich vor allem Treffen mit Akteuren aus „meinen Themen“. Wenn es also um Nürnberg geht oder um meine Ausschüsse für Inneres und Heimat sowie Menschenrechte und humanitäre Hilfe. Anschließend bearbeite ich Anfragen und bereite mich für die kommenden Sitzungen vor.

Arbeitsgruppe Menschenrechte und Arbeitsgruppe Untersuchungsausschuss

In einer Arbeitsgruppe kommen die SPD-Mitglieder eines Ausschusses zusammen, besprechen parlamentarische Initiativen und bereiten gemeinsam den jeweiligen Ausschuss vor. Am Montag finden die Arbeitsgruppe für Menschenrechte und humanitäre Hilfe sowie die Arbeitsgruppe zum 1. Untersuchungsausschuss statt. In den Arbeitsgruppen sind die Themen nochmal untereinander verteilt. In der Arbeitsgruppe für Menschenrechte und humanitäre Hilfe bin ich unter anderem zuständig für Menschenrechte in Afrika, Frauenrechte, LGBTI-Rechte, Minderheitenrechte und Pressefreiheit. Die Berichterstatter sind immer diejenigen, die ein Thema federführend betreuen und zum Beispiel in diesen Bereichen parlamentarische Initiativen starten sowie Termine als Vertreter der SPD-Bundestagsfraktion wahrnehmen. In der Arbeitsgruppe für Menschenrechte und humanitäre Hilfe bin ich stellvertretende Sprecherin.

Die SPD-Arbeitsgruppe zum 1. Untersuchungsausschuss beschäftigt sich mit Themen rund um den Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz in Berlin vom 19. Dezember 2016. Der Bundestag kann grundsätzlich mit ausreichend vielen Unterstützern einen Untersuchungsausschuss zu verschiedenen Themen einsetzen. Ich bin „nur“ stellvertretendes Mitglied des 1. Untersuchungsausschusses, muss aber immer auf dem Laufenden bleiben, damit ich im Zweifel einspringen kann.

Bayerische Landesgruppe

Der Montag endet mit einer mehrstündigen Sitzung der Landesgruppe Bayern der SPD-Bundestagsfraktion. Dabei kommen am Abend alle bayerischen SPD-Bundestagsabgeordneten zusammen, um die Woche sowie politische Initiativen zu besprechen.